Richtige Beratung

Abschwung - gegen den Trend investieren

In Abschwungphasen verliert die Wirtschaft an Fahrt. Aufgrund der sinkenden Nachfrage fallen die Aktienkurse, und mit etwas Verspätung folgen die Zinsen dem negativen Trend.

Als Anleger sollten Sie jetzt auf Nummer sicher gehen oder gegen den Trend investieren.

Am Ende einer Abschwungphase kommt es zur wirtschaftlichen Erholung. Obwohl Aktienkurse und Zinsen noch weiter fallen können, ist mittelfristig mit steigenden Gewinnen zu rechnen.

Kluge Anleger nehmen diesen Anstieg vorweg, in dem sie etwa von der Kapitalgarantie zur Teilabsicherung wechseln.

Strategie-Empfehlung

AKZENT Invest Zertifikate mit Kapitalgarantie sichern Ihr Investment gegen Verluste ab.

Zertifikate des Typs ZielZins, VarioZins und PlusZins erzielen auch bei leicht fallenden Kursen überdurchschnittliche Renditen.

Beim Zertifikat MultiZins wirken sich sogar stark negative Kursschwankungen positiv auf die variable Verzinsung aus.

BÖRSENLEXIKON


Fachbegriffe verständlich erklärt.

Mehr Informationen

MÄRKTE & ANALYSEN


Märkte & Analysen